Können sie dies nicht, beispielsweise wegen dem Unkrautvlies, dann werden sie von der Hauptwurzel versorgt. hibernica. Die für die Photosynthese wichtigen Blätter der Bäume befinden sich im Wald im oberen Teil der Baumkrone, bei freistehenden Bäumen in den Randbereichen. In Westfalen brachten am dritten Fasten-Sonntag Mädchen den Nachbarn Efeukränze, die über dem Herd aufgehängt wurden, um so den Frühling ins Haus zu bringen. von Jahrhunderts veröffentlicht wurden, nannten auch erstmals seit der Antike wieder Sorten mit panaschierten Blättern. [48], Acht Universitäten an der Ostküste der Vereinigten Staaten bilden die sogenannte Ivy League (wörtlich: „Efeu-Liga“), die einige der weltbesten Universitäten umfasst (u. a. Harvard und Yale). Für Deutschland lässt sich seine gärtnerische Verwendung erstmals für die Mitte des 16. Als Hinweis auf treue Verbundenheit und ewiges Leben ist die besonders häufige Darstellung von Efeublättern auf frühchristlichen Sarkophagen und Katakomben-Fresken zu verstehen. Echter Thymian (2006) | Der Gemeine Efeu, auch Gewöhnlicher Efeu oder kurz Efeu (Hedera helix), ist eine Pflanzenart aus der Gattung Efeu (Hedera) innerhalb der Familie der Araliengewächse (Araliaceae). [23], Efeu wächst vorrangig am Stamm und an den starken Ästen der Bäume. helix and Hedera helix ssp. aus köln Wir haben ihn am Spalier gepflanzt, damit er uns als Sichtschutz dient. Es ist auch möglich die Pflanzen an dem Zaun anzubinden oder in den Maschendraht einzufädeln. [16], Die Erstveröffentlichung von Hedera helix erfolgte 1753 durch Carl von Linné in Species Plantarum, 1, S. pflegeleichter und dekorativer pflanzenteppich vom 26. [13] Im kanadischen Vancouver wird er als invasive Art bekämpft. Engelhard Arzneimittel GmbH & Co. KG, Niederdorfelden. [5] Die Rinde junger Sprossachsen ist mit stern- bis schildförmigen Haaren (Trichomen) flaumig bedeckt. Features. Wir können förmlich zusehen, wie er wächst, so gut ist sein Wuchs. Echtes Johanniskraut (2015) | Dies ist unter anderem darauf zurückzuführen, dass maßgeblich für die Toxizität verantwortliche Stoffe wie Falcarinol unter den üblichen Extraktionsbedingungen nicht in Lösung gehen. The nearly hairless, alternate leaves, 4 - 10 cm long, are of two kinds. [18][19], Dem Efeu werden im Volksglauben, bisweilen auch im Waldbau, zahlreiche schädigende Wirkungen auf Bäume nachgesagt. Bedir E(1), Kirmizipekmez H, Sticher O, Caliş I. Süßhölzer (2012) | Gartenbücher, die gegen Ende des 17. Mit der zunehmenden Popularität des Efeus nahm auch die Anzahl der Sorten zu. Hier empfehle ich Ihnen gerne die Sorte 'Woerner'. Hedera helix konnte sich innerhalb von 8 Jahren von 20 auf 80 % ausbreiten, auch noch unter einer zunehmend dichten Strauchschicht aus jungen Bäumen. Efeu ist eine vielseitig verwendbare Pflanze. , 13. Ungeachtet dessen konnten mit einem Efeublätter-Trockenextrakt bei einer peroralen Dosis von 3 g/kg oder einer subkutanen Dosis von 0,5 g/kg keine toxischen Symptome im Tierversuch beobachtet werden. 1. family: aralia family (araliaceae) 2. genus: ivy (hedera) 3. species: common ivy (hedera helix) 4. trivial names: ivy, common ivy 5. origin: Europe, Mediterranean areas 6. ever-green, climbing decorative leaf-plant due to aerial rootlet 7. height: depending on species 300 to 400 centimetres 8. heyday: September to October 9. multi-lobed leafs in crème to dark green respectively variegated 10. frost-resistant and enduring plant 11. toxic subst… [5] Verholzte Stämme können einen Durchmesser von bis zu 30 Zentimeter erreichen. Zur Nutzung als Viehfutter vgl. aus Obernburg Häufig sind auch Kontaktdermatiden durch Reaktion des Falcarinols mit den Proteinen der Haut. Echte Kamille (1987) | Hederea helix ist der ganz gewöhnliche Efeu, wie er auch im Wald wächst. June 2020. the base of the leaf blade … Photo about Fruit close up of Hedera helix fclimber plant. [1] Außerdem enthält Hedera helix wichtige Spurenelemente die Mensch und Tier benötigen. Althochdeutsch ebah(i) und altniederdeutsch īfig leben in vielen deutschen Mundarten als Ebich, Ebch, Ebix, Ebx, Ebsch, Ewich, Ewisch, Ewix, Ewek und ähnlich weiter, althochdeutsch ebihouwi im Alemannischen als Abheu, Äbheu. Braune Blätter am Efeu bilden sich in der Regel durch Trockenheit, zu nassen Böden, durch Frost oder Hitze. An den Sprossachsen werden im dichten Abstand Adventivwurzeln gebildet. Flower of Hedera Helix by tony arpino 77 2 P1000779-1. So überwuchert der Efeu gelegentlich flächendeckend den Boden. The leaves are alternate, evergreen with an accentuated polymorphism; thus, the juvenile leaves are palmate with 3–5 lobes, while the adult ones are cordate, rhomboid to ovate-lanceolate. [42], Efeu benötigt auf nicht zu glattem Untergrund keine Rankhilfe, da er sich mit seinen Haftwurzeln am Mauerwerk verankert. Das Blattlaub ist Creme-Grün und sehr divergent zum klassischen Efeu. Triterpene saponins from the fruits of Hedera helix. Landschaftliche Namen sind unter anderem Epheu (p und h getrennt gesprochen), Baumwinde und, allerdings mehrdeutig, Eppich. , 23. It is hardy to zone (UK) 5 and is not frost tender. [42] Die Fassade muss das Gewicht der nicht verholzten Teile des Efeu tragen können. Efeu wächst allerdings mit nach einigen Jahren auch an Pflanzen empor und sollte hier immer entfernt werden. Daran erinnern die Träufelspitzen seiner Blätter, die das Wasser rasch ableiten. Anw.-Geb. Conservation status. Wenn heute Grabstätten häufig mit Efeu bepflanzt werden, so ist das eine meist unbewusste Nutzung des Symbols vom ewigen Leben. Da der Efeu nicht bestehen kann, ohne sich anzuschmiegen, ist er seit alters her auch Sinnbild für Freundschaft und Treue. [26], Die Behauptung, Efeu könne dadurch Schäden verursachen, dass er die Baumrinde von Licht und Luft abschneidet, ist nicht belegt. Aufgrund dieser späten Blütezeit ist der Efeu eine wichtige Nahrungsquelle für Bienen, Wespen und Schwebfliegen. Image of fruit, garden, close - 127625712 Der Efeu geht fast immer mit seinem Stützbaum unter, ein erneutes Aufsteigen an einem zweiten Baum findet sehr selten statt. Gartenkürbis (2005) | Stück. Look at other dictionaries: Hedera helix — Adult leaves and fruit Scientific classification Kingdom: Plantae (un … Wikipedia. Man warf zwei Efeublätter in eine Schale mit Wasser, so dass sie auf der Oberfläche schwammen. Fast jeder kennt diese Pflanze mit dem Namen Hedera helix, denn es ist das europäische Efeu. Dennoch geben wir zu bedenken, dass es sich um eine Schattenpflanze handelt und somit auf sonnigen Plätzen mehr Wasser benötigt. Für das Vorderglied eb- wurde schon Verwandtschaft mit lateinisch ibex ‚Steinbock‘ und damit eine Grundbedeutung „Kletterer“ angenommen, doch bleibt dies hypothetisch.[4]. Botanical Name: Hedera helix ‘Angel Snow’ Brighten up your home with rich green leaves mottled and edged in cream and white shades. It can also be a great table plant thanks to its compact size! , 5. einer Kundin oder einem Kunden Das sind Mangan, Zink, Spuren von Arsen und viel Kalium. Die Früchte werden zwischen Januar und April reif. Die Efeu-Seidenbiene hat sich sogar ausschließlich auf Efeu-Pollen für die Aufzucht ihrer Brut spezialisiert (Monolektie). Schon im Altertum war diese immergrüne Pflanze Sinnbild der Treue und des ewigen Lebens, im alten Griechenland erhielt ein Brautpaar einen Efeuzweig als Symbol immerwährender Treue. Der Efeukranz bedeutete Glück in der Liebe, es sollte noch in demselben Jahr Hochzeit sein. Jetzt Postleitzahl eingeben& Winterhärte checken! [32], In der Volksheilkunde wird ein Efeu-Umschlag bei Nervenschmerzen empfohlen. Jahrhunderts belegen. Echte Arnika (2001) | Große Kapuzinerkresse (2013) | Eine derartige Bepflanzung ist tatsächlich möglich. Wer in Christo getauft sei, der sei unsterblich, die Ungetauften aber seien ohne Hoffnung auf Auferstehung, gleich den Zypressen, die einmal gefällt, nie mehr nachwachsen. Weitere Umdeutungen finden sich in alemannisch Räbheu (Anlehnung an die ebenfalls rankende „Rebe“) und in mittelniederdeutsch iwlōf, ifflōf (Anlehnung an „Laub“). Der Efeu schadet dem bewachsenen Baum nicht, von einer umgreifenden Konkurrenz zu der weiteren Bodenvegetation ist nicht auszugehen. Zuerst entwickelt er sich als ausdauernde krautige Pflanze. April 2020. einer Kundin oder einem Kunden Photo about Hedera helix branch with fruits. Die Nektarsekretion erfolgt an einem gewölbten Diskus, der den Fruchtknoten umgibt. aus Giengen an der Brenz Foliage of flowering shoots is often less deeply lobed … Hedera helix ← → Other Common Names: common ivy. Daher ist Efeu die richtige Wahl. Not assessed. Auf einem weißen Untergrund, sehr heißen Temperaturen und einer starken UV-Einstrahlung kann es zu Verbrennungen an den Blättern kommen. [39], Der gemeine Efeu wird für die Begrünung von Zäunen, Mauern und Fassaden als sehr geeignet betrachtet. [37], Wegen der enthaltenen Saponine, die eine seifenähnliche Wirkung besitzen, kann Efeu ähnlich wie Seifenkraut als pflanzlicher Waschmittel-Ersatz verwendet werden. von & Mulk., Hedera taurica (Paul) Carrière. Aufgrund von Sonne und Wind sollte die Feuchtigkeit des Bodens (auch im Winter) regelmäßig überprüft werden. Pfefferminze (2004) | Im Bereich der Auwälder deutet ein Aufklettern des Efeus an den Bäumen auf eine höhere Luftfeuchte hin. [40] Ein Efeubewuchs schützt die bewachsenen Flächen vor Regen und vor Spannungsrissen durch starke Temperaturschwankungen, und er wirkt als Wärmedämmung. Spitzwegerich (2014) | Evergreen Perennial Woody Vine. It is in leaf all year, in flower from October to November, and the seeds ripen from May to June. [8], Der Gemeine Efeu ist ein Chamaephyt, Phanerophyt oder Liane. einer Kundin oder einem Kunden Es sind keine Nebenblätter vorhanden. Das Mittel wird zudem bei leichten Gallenblasenentzündungen und Magenschleimhautentzündung verordnet, wenn sich die Be… Nach Aufnahme großer Mengen (unwahrscheinlich, da sehr bitter) können Schock und Atemstillstand auftreten. Waren die Blätter am nächsten Morgen zusammengetrieben, dann sollte es noch in diesem Jahr Hochzeit geben. Habit. Hedera helix, commonly known as English ivy, is a vigorous, aggressive, fast-growing, woody evergreen perennial that is primarily grown as a climbing vine or trailing ground cover. Being evergreen, Hedera helix is perfect for covering pergola poles, or creating a leafy backdrop beneath clematis and climbing roses. Sie machten jedoch keine Angaben dazu, wie dieser Vorgang nachgewiesen worden ist. [6], Die Chromosomenzahl beträgt 2n = 48; ausgehend von der Chromosomengrundzahl der Gattung Hedera von x = 12 liegt Tetraploidie vor. GenusHedera are evergreen climbing shrubs clinging by aerial roots. Die fünf Kelchblätter sind ziemlich klein und dreieckig. aus Schweinfurt [6] Efeu kann ein Höchstalter von 450 Jahren erreichen, Altersformen können etwa 20 Jahre nach der Keimung auftreten. Manche Formen sind in weiten Teilen Europas winterhart, andere Formen nur in den wärmeren Lagen; einige werden als Zimmerpflanzen verwendet. Johanna Horlebein It is listed as a priority environmental weed in five Natural Resource Management regions and is actively managed by community groups in Victoria and Tasmania. von Sowohl der altägyptische Osiris als auch der griechische Dionysos und der römische Bacchus wurden mit Wein- und Efeulaub bekränzt dargestellt. Passionsblume (2011) | Das homöopathische Mittel Hedera helix wird vor allem bei Erkrankungen der Schilddrüse angewendet. Erst im Alter entwickelt der gewöhnliche Efeu größere und rundlichere Blätter. Pattern of leaf growth is alternate with a simple leaf structure. Ebenso wurde mit Efeublättern in der Andreasnacht orakelt. An den Jugendformen sind die Blattspreiten bei einer Länge von meist 4 bis 10, selten bis zu 25 Zentimetern handförmig gelappt mit drei bis fünf dreieckigen, ganzrandigen Blattlappen. Von den Schmetterlingen besucht der Admiral die Blüten. This species prefers moist sheltered areas and is extremely tolerant of deep shade. Image of hedera, english, deep - 111646436 vom 27. It climbs by means of aerial rootlets with matted pads which cling strongly to the substrate. [6], Die relativ kleinen, gelblich-grünen Blüten sind zwittrig, radiärsymmetrisch und fünfzählig mit doppelter Blütenhülle. [5] Die Blütenstandsschäfte und Blütenstiele sind filzig mit Sternhaaren bedeckt. Flächen- und Wandbegrünung, Rankgerüste, Lauben, erst nach dem Einwurzeln kommt es zu einem ansprechenden Wuchs der Triebe, wächst als Bodendecker, kann auch Wände mittels Haftwurzeln erklimmen. , 20. pflegeleichter und dekorativer pflanzenteppich. Jahrhundert aufgekommenen Fehldeutung der Schreibung ph als f. Das Wort war schon früh nicht mehr durchsichtig; bereits in althochdeutsch ebihouwi liegt eine Umdeutung zur Zusammensetzung mit „Heu“ (infolge der Nutzung als Laubheu[3]), in althochdeutsch ebboum eine solche mit „Baum“ vor. von As a ground cover, it typically grows to 6-9" tall but spreads over time to 50-100'. Aus der Schweiz ist die Bauernregel überliefert, wonach aus dem Verhalten der Frucht des Efeus auf das Gedeihen der Weintrauben geschlossen werden kann: Entwickeln sich die „Träubchen“ der Pflanze gut, so gilt das auch für die Weintrauben des kommendes Jahres; fallen dagegen die „Beeren“ über den Winter ab, so deutet dies auf einen geringen Wein.[51]. Habitat. Hedera helix 'Little Diamond' donne des fruits bleues en mars. Der Gemeine Efeu ist in West-, Mittel- und Südeuropa von der Ebene bis in mittlere Gebirgslagen heimisch, im Norden reicht sein Verbreitungsgebiet bis nach Südschweden, im Osten bis zur Türkei. Saat-Hafer (2017) | Clusters of small yellow-green flowers are followed by usually black berries. [15] Auch in Neuseeland gilt Efeu als invasive Pflanze, deren Ausbreitung gehemmt werden sollte. Auch in Dänemark und angrenzenden Gebieten lässt sich die Laubwerbung mittels der Efeukurve der Pollendiagramme nachweisen. Untersuchungen der Jahresringe von Bäumen mit Efeubewuchs haben die Behauptung nicht bestätigt. English Ivy is a high-climbing evergreen vine that is nearly impossible to eradicate once established and is one of the worst invasive weed problems in North Carolina. Kundin / Kunde Schortens Efeu. [31] [6] Die Samen besitzen eine Länge von 5,7 Millimeter sowie einen Durchmesser von 3,7 Millimeter. In vielen gemäßigten Klimaten (Nordamerika, Australien, Neuseeland) tritt er daher als Neophyt auf und wird zum Teil als invasive Pflanze bekämpft. einer Kundin oder einem Kunden Ob als immergrüner Bodendecker, der auch größere Flächen im Schatten oder in sonniger Lage problemlos begrünt, oder als Kletterpflanze, die einen schönen Sichtschutz bietet, oder an Mauern an denen er sich fest halten kann. Author information: (1)Department of Pharmacognosy, Faculty of Pharmacy, Hacettepe University, Ankara, Turkey. Hedera helix — Lierre grimpant Pour les articles homonymes, voir Lierre … Wikipédia en Français. Dionysosverehrer glaubten, reichliches Efeuvorkommen an einem Ort sei ein sicheres Zeichen für die Anwesenheit des Gottes. Grow Hedera helix ‘White … Erst im Frühjahr gepflanzt, beginnt er bereits zu ranken. In höheren Dosen wirkt der Extrakt jedoch reizend auf Schleimhäute und die Haut. von Populärer wurde der Efeu als Gartenpflanze erst, als in der zweiten Hälfte des 18. Goldefeu oder Hedera helix Goldheart Ein ebenfalls neuer Blickfang ist der Goldefeu oder Hedera helix G… Hedera helix L., a member of Araliaceae family, has antiproliferative, cytotoxic, antimicrobial, antifungal, antiprotozoal and anti-inflammatory effects, and is used in cosmetics. [21], Die Haftwurzeln des Efeu können keine Nährstoffe aufnehmen, ein Schmarotzen an Bäumen mit Hilfe der Luftwurzeln findet nicht statt. Bei den blühfähigen Altersformen sind die Blattspreiten bei einer Länge von 6 bis 10 Zentimeter eiförmig bis rhombisch und nicht gelappt. [2], Die Herkunft des Wortes „Efeu“ ist unsicher. Das Efeu ist bestens und schnell angewachsen, jederzeit wieder. Der Standort muss am Boden frisch und feucht sein. I bought my first Ivies in 2009 or 2010 and kept adding a few off and on. ab 10 B. Apfelbäume oder Großsträucher wie z. Erst im Frühjahr gepflanzt, beginnt er bereits zu ranken. Eine Reduzierung des Efeu ist sinnvoll. Der Strohkranz zeigte dagegen Unglück an. Hedera helix can be trimmed into shape at any time of year. [14] In Australien wird er als invasive Pflanze angesehen, die beseitigt werden sollte. Hedera helix L. is the correct and accepted scientific name for the English Ivy. Der Name rührt möglicherweise daher, dass viele dieser Hochschulen schon lange bestehen und efeubewachsene alte Gebäude haben. Hedera helix, or English ivy, is an invasive, weedy and aggressive plant and you should consider using other groundcovers that do well in the partial or light shade instead of Hedera helix. Als Orakelpflanze soll Efeu am 24. Vom Efeu existieren heute etwa 400 Sorten mit einer großen Bandbreite an Blattformen und -farben. Er ist selbstinkompatibel (Selbstbefruchtung und Samenansatz ist genetisch verhindert),[8] es ist Fremdbestäubung erforderlich, die durch eine Vielzahl von Insektenarten sichergestellt wird. There are also many cultivated varieties of ivy, with differing leaves which are variable in … CERES Hedera helix Urtinktur 20 ml für nur € 18,83 bei Ihrer Online Apotheke für Deutschland kaufen und bis zu 22% sparen. Angel Snow Ivy. Es gehört zur botanischen Familie der Araliaceae. Marianne Beuchert berichtet, dass die ersten Christen gläubige Verstorbene auf Efeu, die Nichtbekehrten auf Zypressen legten. (Hedera helix) Simple Lobed Alternate (sometimes unlobed) flowers, fruits and unlobed leaves. Login with Facebook Die Pflanzen sollten in diesem Kübel problemlos gedeihen können. Die gleichen Versuche zeigten auch eine gute Verträglichkeit bei chronischer Verabreichung. Es besteht jedoch bei mehreren einheimischen Harthölzern die Gefahr, dass im Schatten gebildete Rinde durch Sonnenbrand geschädigt wird, wenn der Schatten entfällt. Bekannte giftige Inhaltsstoffe sind α-Hederin (Triterpensaponin), das sich durch Abbaureaktionen aus dem Hederasaponin C bilden kann (zu 80 % enthalten) sowie Falcarinol. Leaves are shiny, waxy, and dark green with lighter veins and a lighter green on the undersides of the leaf. [11] In den Allgäuer Alpen steigt er in Bayern, zwischen Schlipfhalden und der Klösterlealpe bei Balderschwang bis zu einer Höhenlage von 1180 Metern auf.[12]. Die Patienten berichten über Beschwerden im Bereich der Schilddrüse in Verbindung mit Herzklopfen und Angst. caucasigena Takht. Sie werden üblicherweise vegetativ mit Stecklingen vermehrt. Myrrhenbaum (2021), Dieser Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Eine Efeu-Pflanze, die durch vegetative Vermehrung aus einer Adultform hervorgegangen ist, behält ihren aufrechten Wuchstyp bei und kann niemals Kriechsprossen ausbilden (Topophysis). Jahrhunderts die weiträumigen Landschaftsparks in Mode kamen. Gewöhnlicher Efeu – Arzneipflanze des Jahres 2010, Deutsche Efeugesellschaft e. V., Beschreibungen vieler Hundert Sorten, Artikel zu Sammlungen, Reallexikon der Germanischen Altertumskunde, Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache, https://www.engelhard.de/fileadmin/pdfs/Summaries/Prospan_Hustensaft.pdf. [26] Die Gefahr des Bruchs durch Wind und Schnee, bedingt durch die vergrößerte Angriffsfläche, konnte nur für Sträucher und junge Bäume in der Strauchschicht bestätigt werden, alte gesunde Bäume sind dadurch nicht gefährdet. Er ist in Mitteleuropa eine Charakterart der Klasse Querco-Fagetea. [10], Als Standort werden Wälder und Auengehölze, Steinbrüche und Ruinen bevorzugt. von Bettina Ivy. [22][20] Junge Haftwurzeln können sich aber in einem geeigneten feuchten Milieu zu Nährwurzeln umbilden. June 2018. [41][44], Die Pflanze reinigt die Luft von Benzol, Formaldehyd, Xylolen und Toluol.[45][46][47]. Pro Meter genügen zwei Pflanzen, die mit einem Bambusstab Richtung Zaun geleitet werden. [25], Ein „Erdrosseln“ des Stützgehölzes, indem die wachsenden Efeutriebe den umschlungenen Baum am Dickenwachstum hindern, wurde in der Vergangenheit von mehreren Autoren als Tatsache dargestellt. [30], Zubereitungen aus Efeublättern finden wegen – in niedrigen Dosen – expektorierender und spasmolytischer Eigenschaften Anwendung bei Bronchialerkrankungen, Krampf- und Reizhusten. Zeichen der Vergiftung können schon nach Einnahme von zwei bis drei Beeren auftreten: Brennen im Rachen, Durchfall und/oder Erbrechen, Kopfschmerzen, erhöhter Puls, Krämpfe. Die heutige Schreibung (und die davon ausgehende Aussprache) Efeu beruht auf einer im 17. Der Efeu wurde im November 2009 zur Arzneipflanze des Jahres 2010 gekürt. Read Wikipedia in Modernized UI. Hedera helix (ivy) is an evergreen woody liana (Araliaceae family) native to most of Europe and Western Asia. In anderen Gebieten als Mitteleuropa liegt die Blütezeit teilweise in anderen Monaten.[5]. 202. Der Gemeine Efeu ist eine immergrüne, ausdauernde Pflanze und ein Klettergehölz. 8. The ability to climb on surfaces varies with the plants variety and other factors: Hedera helix prefers non-reflective, darker and rough surfaces with near-neutral pH. [6][5], Beim Gemeinen Efeu liegt Heterophyllie vor. Homonym von Hedera helix L. Hedera helix Lowe (veröffentlicht in Richard Thomas Lowe: A Manual Flora of Madeira, 1864, S. the base of the leaf blade is cordate (heart-shaped, has rounded lobes at the base) the base of the leaf blade is cuneate (wedge-shaped, tapers to the base with relatively straight, converging edges), or narrow. Im Gartenbau wird Efeu als Kletterpflanze und auch als Bodendecker geschätzt. Im Rahmen der europäischen Kolonisation wurde der Gemeine Efeu über große Teile der Welt verbreitet. Die Frage, inwieweit ein Efeubewuchs Schutz vor Frostrissen bieten kann, ist noch nicht untersucht worden. [41] Daneben wird die ökologische Bedeutung einer Fassadenbegrünung als Lebensraum für Insekten und Nistplatz für Singvögel hervorgehoben. May 2018. Der Efeu bedeutet, dass die Seele lebt, wenn auch der Körper tot ist. Echter Buchweizen (1999) | Durch das immergrüne Laub und seine Robustheit ist es eine Pflanze, die das Grün auch an die entlegesten Stellen bringt. Aufliegende Triebe des Efeus bewurzeln wieder. Troy Sternberg, Heather Viles, Alan Cathersides, Evaluating the role of ivy (Hedera helix) in moderating wall surface microclimates and contributing to the bioprotection of historic buildings, Building and Environment, 10.1016/j.buildenv.2010.07.017, 46, 2, (293-297), (2011). Die einfachen, ledrigen Blattspreiten sind kahl. ivy. Auch die Hypothese, eine Stützpflanze könne durch das Gewicht des Efeu Schaden nehmen, ist nicht belegt worden. [33], Historisch wird auch von der empfängnisverhütenden und sogar abtreibenden Wirkung der Pflanze berichtet,[34] die wohl auf die toxische Wirkung zurückzuführen ist: „Alle frommen Frauen sollen sich hüten, von diesem Safte gekochte oder gebrannte Wasser zu sich zu nehmen.“[35], Auch das Efeuharz (lateinisch gummi hederae) wurde als Arzneimittel verwendet. Hedera helix — Hiedra común … Wikipedia Español. Hedera helix HAB1; Efeu, die frischen, unverholzten Triebe. Fünf Fruchtblätter sind zu einem unterständigen fünfkammerigen Fruchtknoten verwachsen. Ivy (Hedera helix) is regarded as a significant environmental weed in Victoria, the ACT, South Australia, New South Wales and Tasmania. There are two native subspecies of ivy in the British Isles: Hedera helix ssp. The subspecies hibernica does not climb but spreads across the ground. Im klassischen Altertum war der Efeu den Göttern des Weines geweiht. [6], Endständig zu dritt bis sechst in rispigen Gesamtblütenständen oder einzeln stehen auf Blütenstandsschäften in halbkugeligen bis kugeligen, doldigen Blütenständen etwa 20 gestielte, unscheinbare Blüten zusammen. November 2020 um 23:20 Uhr bearbeitet. Es ist also möglich, dass der Baum im Wachstum geschwächt wird und im schlimmsten Fall eingeht. [7] Nach einigen Jahren beginnen die Sprossachsen zu verholzen und der Gemeine Efeu entwickelt sich vom Halbstrauch zum Strauch oder zur Liane,[5] bis er selten auch baumartig wächst. Bei Weißdorn und Obstbäumen konnte ein derart starker Bewuchs mit Efeu beobachtet werden. Mehrheitlich wird die Auffassung vertreten, dass der Efeu für große Baumarten unschädlich ist, aber kleinere Bäume wie z. Der Putz eignet sich für die Haftwurzeln des Efeu. Echter Kümmel (2016) | Der Gemeine Efeu, auch Gewöhnlicher Efeu oder kurz Efeu (Hedera helix), ist eine Pflanzenart aus der Gattung Efeu (Hedera) innerhalb der Familie der Araliengewächse (Araliaceae).